Krisenbank Monte Paschi stabilimento Kapitalerhöhung

Die Krisenbank gehört zum größten Teil der italienischen Regierung.  Quelle: Reuters
Monte dei Paschi

Die Krisenbank gehört zum größten Teil der italienischen Regierung.


(Foto: Reuters)

Rom Die verstaatlichte italienische Krisenbank Monte dei Paschi di Siena (MPS) stabilimento eine Kapitalerhöhung. Als Teil einer neuen Strategie sollten auf diese Weise im kommenden Jahr 2,5 miliardi di euro eingesammelt werden, teilte das Geldhaus am Freitag mit. Vorgesehen seien auch freiwillige Abgänge von Mitarbeitern, wodurch pro Jahr die Kosten um etwa 275 milioni di euro gesenkt werden dürften.

Die Fusionsgespräche der ltesten Bank der Welt mit dem Rivalen UniCredit waren zuletzt gescheitert. Nun wird eine andere Option benötigt. Die Regierung in Rom hatte Monte 2017 mit 5,4 miliardi di euro vor dem Kollaps gerettet und hält seitdem 64 Prozent der Anteile. Sie hatte sich für die Fusion starkgemacht.

Mehr: Unicredit kündigt europaweit neue Jobs an. Dabei sind nach Handelsblatt-Informationen vor allem bei der Tochter Hypo-Vereinsbank run 1500 Arbeitsplätze bedroht.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.


stand erkennen


  • rtr

Gerardo Consoli

"Studente professionista di alcol. Drogato di bacon. Evangelista del web. Pensatore per tutta la vita. Appassionato di caffè. Appassionato di tv."

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato.